Das Gauklerfest wird dieses Jahr nicht stattfinden

Dann feiern wir halt nächstes Jahr!

Jedes Jahr am Anfang der Sommerferien bietet das Kinder- und Gauklerfest mit seiner Mixtur aus Spielaktionen, Street-Performances und Bühnen-Acts der alten Hansestadt Attendorn ein riesiges Open-Air-Festival für die ganze Familie.

In den letzten Tagen haben sich auch für die Macher von Jugendzentrum und Kulturbüro die Ereignisse überschlagen. Letzte Woche verschickte man noch Briefe an die vielen Unterstützer des Festivals und heute hat das Gauklerfest-Team beschlossen, das Juni-Event in diesem Jahr abzusagen.

„Da wir zum jetzigen Zeitpunkt unmöglich Künstlerverträge abschließen und Aufträge für mehrere Zehntausend Euro vergeben können, bleibt uns wohl nichts anderes übrig“ sagt Otto Haberkamp vom Jugendzentrum. Olaf Geschwinde vom Kulturbüro meint dazu: „Wir möchten uns bei allen bedanken, die soviel echtes Engagement für dieses Fest zeigen. Da steckt viel Herzblut drin und das muss auch so in den nächsten Jahren erhalten bleiben. Lasst uns gemeinsam feiern, wenn der Spuk vorbei ist“. Das große Gauklerfest-Team kommt zusammen, sobald es wieder Sinn macht.

Mit der kunterbunten Mischung von Künstlern, ehrenamtlichen Helfern und Besuchern aus unterschiedlichen Nationen möchte das Gauklerfest-Team im nächsten Jahr wieder die Welt in Attendorn begrüßen und ein bisschen Heimat teilen.