Neuer Platz für Zirkus gesucht

Im nächsten Jahr findet das Projekt „Kinder machen Zirkus“ zum 18. Mal statt. Voraussetzung dafür ist aber, dass wir einen neuen Platz finden!

Jahrelang war der Veranstaltungsort für unsere Herbstferienaktion „Kinder machen Zirkus“ der Bolzplatz in Helden. Hierdurch konnten wir auch die Schützenhalle (z. B. für das Rahmenprogramm, die Mahlzeiten, das Umkleiden und Schminken oder Übungseinheiten) sowie die Toiletten der Grundschule benutzen. Darüber waren wir alle sehr glücklich und den Eigentümern sehr dankbar.      

Doch der Aufbau der Zirkuszelte auf dem häufig nassen, unebenen und von schweren Fahrzeugen nicht befahrbaren Bolzplatz erweist sich immer wieder als sehr schwierig. Daher teilte uns René Ortmann, der Zirkusdirektor, mit, dass der Zirkus sehr gern wieder nach Attendorn kommen würde, aber nur unter der Voraussetzung, dass wir für die Veranstaltung einen anderen Platz finden würden.

Der „Mitmachzirkus“ ist Teil des Herbstferienprogramms des Jugendzentrums. Er ist bei den (in manchen Jahren bis zu 250) Kindern, Eltern und Betreuern sehr beliebt.

Ob als Akrobatin, Clown, auf dem Trapez, ob als Fakir oder Feuerteufel: beim Zirkus entdecken die Kinder und Jugendlichen nicht selten ihre zahlreichen unentdeckten Talente.  Die Kinder wachsen über sich hinaus und finden neue Freunde. Sie selbst entscheiden, ob sie sich trauen, die schwierigen und manchmal sogar gefährlich wirkenden Übungen zu wagen. Dies ist für die Einschätzung der eigenen Möglichkeiten wichtig. Zirkus ist authentisch, unmittelbar, körper- und situationsbetont.

Doch nicht nur das: Das Projekt „Kinder machen Zirkus“ zeigt uns allen, dass ein Miteinander von Kindern unterschiedlichster Kulturen, Religionen, sozialer Hintergründe und Altersgruppen möglich ist. In diesem Jahr haben 155 Kinder aus vier Kontinenten, einundzwanzig Ländern und sechs Religionen zuzüglich sechsunddreißig Betreuern (die ebenfalls aus den verschiedensten Ländern kamen und unterschiedlichen Glaubens-gemeinschaften angehören) mitgemacht und es hat wunderbar funktioniert. Weil diese Punkte für die Teilnehmer nicht relevant waren. Zirkus trägt zur Persönlichkeitsbildung bei. Und Zirkus macht vor allem einfach Spaß!

Es wäre wirklich ein großer Verlust für uns alle, wenn dieses wunderbare Projekt nicht mehr stattfinden könnte. Daher bitten wir Sie: Helfen sie uns, einen neuen Platz für den Mitmachzirkus zu finden.